kirche_sw
St. Bonifatius
- Einrichtungen -
Banner Verbund

Kindertageseinrichtungen der kath. Pfarrei St. Antonius und Bonifatius

„Stark im Verbund - ein Baustein der Gemeindepastoral“

Die Kirchengemeinden St. Bonifatius & St. Antonius gestalten Veränderungsprozesse

Bedingt durch die aktuellen gesetzlichen Rahmenbedingungen in NRW und des neuen Kinderbildungsgesetzes, den Wandel der pastoralen Landschaft sowie die Fortsetzung des Fusionsprozesses in den Kirchengemeinden des Bistums, ist die aktive Auseinandersetzung mit den Strukturen in den Kirchengemeinden notwendig geworden.

Durch den Zusammenschluss der Kindertageseinrichtungen beider Gemeinden im Januar 2016 zu einem Verbund und der Einführung einer Verbundleitung soll die Sicherstellung der pastoralen Einbindung sowie die Entlastung von Pfarrer und Ehrenamtlichen der Kirchenvorstände herbeigeführt werden. Im heutigen Wandel müssen aber auch kirchliche Träger, ähnlich wie Wirtschaftsbetriebe, ihren bürokratischen Aufgaben und Verpflichtungen nachkommen und übernehmen zudem ein erhebliches Risiko im Hinblick auf die Finanzierungen. Auch der Bedarf nach einem flexiblen Personaleinsatz- bei einer sich ständig wechselnden Betreuungsnachfrage bedarf einer professionellen Herangehensweise um den Interessen der Familien aus den Gemeinden Rechnung zu tragen.

Beide Kirchengemeinden sehen ihre Tageseinrichtungen für Kinder als aktiven Teil der Gesellschaft und der Kirchengemeinden vor Ort. Mit einem gelebten Zugang zum christlichen Glauben in der alltäglichen Arbeit der Kindertageseinrichtungen kann eine Kultur gefördert werden, die sowohl Solidarität als auch Individualität vermittelt, aber auch den christlichen Glauben präsent hält.

In regelmäßigen Dienstbesprechungen planen die Leitungen alle organisatorischen und pädagogischen Grundlagen für das alltägliche Arbeiten. Über die pädagogischen und sozialen Anforderungen hinaus beziehen unsere Kindertageseinrichtungen religiöse Bildung und Glaubenserziehung in den Kindergartenalltag mit ein. Zudem besteht eine enge Vernetzung zwischen den Einrichtungen und dem Pastoralteam sowie zu den unterschiedlichsten Gruppierungen beider Kirchengemeinden. Als zertifiziertes Familienzentrum (NRW) stehen verschiedenste Angebote für Familien und Kinder, aber auch die Vermittlung von Hilfsangeboten im Mittelpunkt der pädagogischen Beratung für die Eltern unser Kindertageseinrichtungen.

 Die Kindertageseinrichtungen in unserem Verbund sind:

Die Kita St. Ida (Familienzentrum NRW) unter der Leitung von Frau Schneiders:   (Idastrasse 45 in 46284 Dorsten Telefon: 02362/63236)

Die Kita St. Antonius (Familienzentrum NRW) unter der Leitung von Frau Grabutznat: (Heroldstrasse 7 in 46284 Dorsten Telefon: 02362/68511)

Die Kita St. Bonifatius unter der Leitung von Frau Tenbusch:    (Am Lipping 64 in 46284 Dorsten) Telefon: 02362/62881)

 

 

 

Wenn Sie Fragen zu Betreuungsmöglichkeiten Ihres Kindes haben, einen Kitaplatz suchen, mehr über unser Familienzentrum erfahren möchten, Wünsche oder Anregungen haben, sprechen Sie uns einfach an.

 


Für die Jugend gibt es das  HOT

   HOT- Haus der Jugendlogo HOT

   Olbergstraße 10,  Telefon 02362 61153

   Leiter: Herr Jochen Thiemann

   Link zur externen Seite